„fernWIRKUNG“

 

Ausstellung mit Arbeiten des Künstlerkollektivs PLUSMINUS3

Dave Großmann | Hartmut Friedrich | Patrick Nitzsche

An der Schnittstelle zwischen urbaner und zeitgenössischer Kunst erarbeitet das Künstler-Trio abstrakte Werke in aller Vielfalt, vom Galerieformat bis hin zu 200m großen Wandbildern.

Dabei entstehen Hybride aus drei unterschiedlichen Handschriften, welche sowohl untereinander als auch mit der Architektur wechselwirken. Die Arbeiten leben vom Kontrast zwischen geometrischen Formen und organischem Material: Vor allem Holz taucht als wesentliches Element in den Kompositionen immer wieder auf.

Das Ziel des malerischen Trialogs von PLUSMINUS3 ist die größtmögliche Spannung aus logischer Struktur und bewusstem Chaos – gelenkt durch Faktoren wie Zufall, Intuition und mathematischer Planung.

Für die Ravensburger Ausstellung entstand ein spannender Hybrid zwischen Wand- und Tafelbild: absolut sehenswert!

„Mehr Materialsensibilität, mehr Farbdelikatesse, mehr sublimiertes Handwerk geht nicht“

(D.L. Schaefer „Die Illusion gibt es nur bei perfekter Ausführung“, in Schwäbische Zeitung Ravensburg vom 30.8.2019)

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 11 – 18 Uhr

Samstag: 10 – 14 Uhr

und nach Vereinbarung

UNBEDINGT VORMERKEN: RAVENSBURGER KUNSTNACHT AM 27. SEPTEMBER VON 18 BIS 23 UHR!