"Die beiden Galeristinnen begeistern"

"Die beiden Galeristinnen begeistern"

Die beiden Galeristinnen begeistern mit einer stets frischen und individuellen Auswahl an Exponaten und vermitteln durch ihre unkonventionelle Art einen genussvollen Zugang zur Kunst.

Es scheint als würden Andrea Dreher und Steffi Büchele mir den für mich selbst verborgenen Kunstgeschmack aus den Augen lesen.

"Kunst ist für mich keine Dekoration an der Wand"

"Kunst ist für mich keine Dekoration an der Wand"

Als Fan von abstrakter Kunst war ich begeistert von der Ausstellung mit Arbeiten von Richard Schur. Seither hängen zwei wunderschöne „Richard Schurs“ bei uns – immer gut sichtbar im Treppenaufgang und neben unserem alten Kachelofen. Und dann noch die Ravensburger Farben…
"Es hat mir auf Anhieb gut gefallen"

"Es hat mir auf Anhieb gut gefallen"

Ich als Käuferin aus Tettnang eines Kunstwerkes der Galerie 21.06. in Ravensburg habe viel Freude an meinem erworbenen Objekt. Es hat mir auf Anhieb gut gefallen. Ein abstraktes, vielleicht nicht für jedermann zugängliches Objekt der Künstlerin „Jacqui Colley“.
"Unsere Kunstwerke machen uns täglich Freude"

"Unsere Kunstwerke machen uns täglich Freude"

Die Galerie 21.06 bringt mich der Kunst näher, was ich sehr schätze. Die Beratung vor Ort empfinde ich als sehr hilfreich. Die Beratung wie man Kunst platziert bzw. ob und wir sie wirkt, schätze ich ebenfalls sehr.
"Ich bin immer gerne in die Galerie 21.06 gekommen"

"Ich bin immer gerne in die Galerie 21.06 gekommen"

Ich bin immer gerne in die Galerie 21.06 gekommen und schätze insbesondere die persönliche Atmosphäre und den ungezwungenen Umgang untereinander (Galeristinnen und KundInnen). Gerade die kleinen Galerien sind im Kunstbetrieb enorm wichtig, weil sie in der Lage sind, neuen Kunstformen nachzuspüren und (noch) unbekannte Künstler auszustellen, zumal in einer kleinen Stadt wie Ravensburg. Dafür bin ich sehr dankbar.
"Es ergeben sich immer wieder interessante Gespräche"

"Es ergeben sich immer wieder interessante Gespräche"

Atropos, die Schicksalsgöttin, die den Lebensfaden abschneidet. Hier mit einem Lebensfaden aus ummantelten Drähten, sie wie zufällig in ihrer Form den Koronararterien ähneln.
"Sie wagt den zweiten, tieferen Blick"

"Sie wagt den zweiten, tieferen Blick"

Als wir uns der zeitgenössischen Kunst genähert haben, haben wir anfänglich nach optischen Kriterien gekauft: Das Werk musste uns einfach gefallen. Motiviert durch die Fachfrauen der Galerie 21.06 haben wir uns nach und nach auch an die nicht so „offensichtlichen“ Kunstwerke getraut.
"Kunst hat mich immer schon begeistert"

"Kunst hat mich immer schon begeistert"

Kunst hat mich immer schon begeistert. Da sich aus der Vergangenheit der Eindruck des exklusiven und elitären festgesetzt hatte, war es immer eine Hürde für mich, eine Galerie zu besuchen. Die Kunstsuche für eine Kundin hat mich in die Galerie 2106 geführt.
"Wir freuen uns täglich an den schönen Anblicken der Skulpturen"

"Wir freuen uns täglich an den schönen Anblicken der Skulpturen"

Die Galerie 21.06 begeistert uns schon lange mit ihren kreativen Ausstellungen und den vielen Kunst-Events. Besonders hervorheben möchten wir die persönliche, fachkompetente und niemals aufdringliche Beratung bezüglich der „passenden“ Kunst und den geeigneten Standorten dafür in den eigenen vier Wänden oder im eigenen Garten.
"Macht wirklich immer Spaß"

"Macht wirklich immer Spaß"

Der liebe Fausel macht wirklich immer Spaß.

Kunde (vom Bodensee)

"Die Schätze, die wir so mit nach Hause bringen"

"Die Schätze, die wir so mit nach Hause bringen"

Sie wissen wie gern wir zu Ihnen kommen, wie belebend und bereichernd der Kontakt zu Ihrer Kunst für uns ist. Nicht zuletzt dank Ihrer Hilfe, zu sehen und zu verstehen. Kunst ist für mich immer auch ein erweitertes Zumirfinden.
"Genussmomente in einer Gemeinschaft zu schaffen"

"Genussmomente in einer Gemeinschaft zu schaffen"

Genussmomente in einer Gemeinschaft zu schaffen, ist zentrales Thema in der Markenkommunikation von Meckatzer. Dabei hat Genuss für Meckatzer ganz verschiedene Facetten: das kann ein schönes Menü, ein gutes Bier, eine Wanderung auf den Hochgrat oder eben auch eine Kunstausstellung sein.