Themenausstellung zum einjährigen Bestehen der Galerie am 21.Juni 2018

 

In der Themenausstellung steht der GENUSS im Mittelpunkt: Die reduzierten Früchte-Stillleben von Michael Lauterjung werden kombiniert mit grellen Lackbildern und einem Strass-Objekt von Katharina Arndt, erweitert durch faszinierende Stoffobjekte von Anne Carnein und ergänzt durch historische Küchenaufnahmen des Panographie-Spezialisten Daniel Ricardo González. In unserer Kunstbox zeigen wir ergänzend altmeisterliche Zeichnungen von Siglinde Rau.

 

Diese Ausstellung bietet ein zeitgenössisches Stillleben-Potpourri und wird den Galerieraum in einen Genussraum erweitern.
Die Berliner Künstlerin Katharina Arndt überzeichnet mit ihren Lackstiften die Ästhetik der alltäglichen Dinge. Ihre Stillleben entfalten eine Sogwirkung, der man sich kaum entziehen kann. Ihre Bildsprache ist radikal, unverblümt und irgendwie berauschend. Ihre Serie „still life with meat“ war bereits im Museum Villa Rot bei Laupheim in der Ausstellung „Fleischeslust“ zu sehen.

 

Das Material der in Kisslegg lebenden Bildhauerin Anne Carnein sind getragene Kleidungsstücke, aus denen sie Pflanzen, Gräser oder auch Gemüse formt und diese in einem aufwändigen Arbeitsprozess zu beeindruckenden Unikaten formt. Ihre Arbeiten waren im Kunstmuseum Ravensburg und in einer Einzelausstellung in der Kreissparkasse Ravensburg ausgestellt.

 

Daniel Ricardo González lebt in Ravensburg und ist mit seiner Kamera an vielen Orten der Welt unterwegs, um „lost places“ zu finden. Für die Ravensburger Ausstellung hat er das Allgäu durchstreift und ist fündig geworden. Die Technik der Panographie verleiht seinen Fotografien eine besondere Faszination.

 

Der in Cammin bei Rostock lebende Maler Michael Lauterjung malt Früchte derart plastisch, dass uns beim Betrachten seiner Stillleben das Wasser im Munde zusammen läuft. Der Bildträger ist eine Holzplatte, auf der zunächst in diversen Schichten aus einer Mischtechnik von Acryl, Lack, Öl und Pigmenten abstrakte Malerei entsteht. Erst in einem nächsten Schritt folgt das Hauptmotiv, welches – ikonenhaft schön – den ganzen Bildraum beherrscht.

Unsere Öffnungszeiten

Di – Fr: 11.00 bis 18.00 Uhr

Sa: 10.00 bis 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung