Big in Japan - Martin Fausel

November 2021

Atelierbesuche sind immer besondere Momente, denn wer die Kunst am Ort ihres Entstehens sieht, spürt die Kraft, die von ihr ausgeht. Martin Fausels Atelier in Wilhelmsdorf ist ein solcher "hortus conclusus", wo der oberschwäbische Künstler seit Jahrzehnten Bilder malt, die Schicht für Schicht wachsen und mit jeder Lasur sinnlicher und geheimsnisvoller werden. Fausels Themen sind wenige. Es ist die Landschaft, es ist der Mensch und es ist das Pferd, welchen er seine künstlerische Aufmerksamkeit widmet. Wer Martin Fausel kennt, weiß, dass dies kein Mann ist, der die große Bühne sucht, sie aber trotzdem gefunden hat, und zwar nicht irgendwo in Europa, sondern in Japan. Auf die aktuelle Verleihung des Shinzakka-Preises im Shinseisaku-Kunstverein im Tokyo National Art Center folgt diesen Dezember eine Einzelausstellung im japanischen Odawara.

Wir freuen uns außerordentlich für Martin Fausel, dass seine Kunst in Japan einen zuverlässigen Sammlermarkt gefunden hat. Aber auch in Oberschwaben gibt es Fans dieser stillen Malerei, wir kennen einige davon.