Katharina Arndt - "artist residency" in London

Katharina Arndt - "artist residency" in London

Juni 2022

Eigentlich pendelt Katharina Arndt zwischen Berlin und Barcelona. In beiden Städten lebt, arbeitet und netzwerkt sie ... denn diese Künstlerin ist eine begnadete Netzwerkerin. Sie ist immer am Puls der Zeit, immer aktiv, immer busy, immer am Zeichnen.

Anna-Lena Huber zeigt neue Werke in Bad Waldsee

Anna-Lena Huber zeigt neue Werke in Bad Waldsee

Mai 2022

Dass Anna-Lena Huber den 1. Paul H. Ebell-Förderpreis gewonnen hatte, war uns schon eine Nachricht wert. Die Ravensburger Künstlerin, die demnächst ihren Lebensmittelpunkt nach Italien verlegen wird, hat sich entsprechend nochmals richtig „ins Zeug gelegt“.

Julius Weiland im Atelier

Julius Weiland als Künstler des Monats April in "Le Monde diplomatique"

April 2022

Einmal monatlich erscheint die deutsche Ausgabe der „Le Monde diplomatique“, seriöser Journalismus, eine schöne Blattgröße und – jeweils mit einem Künstlerporträt des Monats! In der April-Ausgabe 2022 war Julius Weiland der glückliche, was bedeutet, dass Werke von ihm in der Zeitung abgebildet sind und diese natürlich auf ein großes Publikum stoßen.

Landa porträtiert Landrat a.D. Kurt Widmaier

Kathrin Landas Porträt des Landrats a.D. Kurt Widmaier

März 2022

Die aus Ravensburg stammende Malerin Kathrin Landa ist zwar längst eine „waschechte“ Berlinerin, die in der Hauptstadt wunderbare Kollektive und Malerinnen-Netzwerke ins Leben gerufen hat, weil sie sich nicht in der Rolle der malenden Frau ausruhen möchte, sondern ihre Stimme laut und engagiert für die Situation von Künstlerinnen und für den zeitgenössischen Kunstmarkt erhebt, aber Kathrin Landa hat nach wie vor regelmäßige Auftritte in ihrer alten Heimat Oberschwaben.

Gratulation an Irmi Obermeyer

Gratulation an Irmi Obermeyer

Februar 2022

Als Galerie oder Art Consulting mit Künstlerinnen und Künstlern zu arbeiten, bedeutet, gemeinsame Wege zu gehen, sich gemeinsam zu freuen und gemeinsam auch harte Zeiten zu stemmen.

Freuen dürfen wir uns nun mit Irmi Obermeyer, die beim 45. Kunstpreis der Sparkasse Karlsruhe mit dabei ist. Von 729 Bewerbungen hat eine namhafte Fach- Jury 85 künstlerische Positionen ausgewählt, darunter auch die Arbeit "Mirabilis" der Allgäuer Malerin.

Stark und sehnsuchtsvoll: Michael Merkels Berge

Stark und sehnsuchtsvoll: Michael Merkels Berge

Januar 2022

Michael Merkel ist Künstler, Kunsthistoriker, Germanist ... und leidenschaftlicher Bergsteiger. Er lebt in Dresden, hier entstehen auch seine wunderbaren Zeichnungen, die auf den ersten Blick wie historische Fotografien anmuten. Entdeckt haben wir den Künstler im Rahmen des Förderpreises für Junge Kunst, den der Bodenseekreis alle zwei Jahre auslobt.

Guten Rutsch - Holzunikat, vergoldet

Guten Rutsch

Dezember 2021

Wie schön und erfrischend es ist, mit zeitgenössichen Künstlerinnen und Künstlern zu arbeiten, beweist z.B. das Holzobjekt "Guten Rutsch" von Mareike Lemke. Die Bildhauerin hat eigens für unsere Jahresend-Ausstellung und für den Jahreswechsel eine Banane gestaltet, und zwar als vergoldetes Holzunikat.

Big in Japan - Martin Fausel

Big in Japan - Martin Fausel

November 2021

Atelierbesuche sind immer besondere Momente, denn wer die Kunst am Ort ihres Entstehens sieht, spürt die Kraft, die von ihr ausgeht. Martin Fausels Atelier in Wilhelmsdorf ist ein solcher "hortus conclusus", wo der oberschwäbische Künstler seit Jahrzehnten Bilder malt, die Schicht für Schicht wachsen und mit jeder Lasur sinnlicher und geheimsnisvoller werden. Fausels Themen sind wenige. Es ist die Landschaft, es ist der Mensch und es ist das Pferd, welchen er seine künstlerische Aufmerksamkeit widmet.

Antrittsbesuch im Kunstmuseum Heidenheim

Antrittsbesuch im Kunstmuseum Heidenheim

Oktober 2021

Der Museumsleiter Marco Hompes hatte im Frühjahr vom Museum Villa Rot nach Heidenheim gewechselt. Ein Besuch in seinem neuen Haus stand also längst auf unserer Agenda und wurde nun endlich eingelöst. Ein Grund war natürlich auch die Sonderausstellung "VON WURZELN UND BLÜTEN" der Künstlerin Anne Carnein, mit der wir seit Anfang unserer Galeriegründung sehr gut und erfolgreich zusammenarbeiten.

Wir gratulieren der Preisträgerin Anna-Lena Huber

Wir gratulieren der Preisträgerin Anna-Lena Huber

September 2021

Eine unabhängige Fachjury hat die Ravensburger Malerin Anna-Lena Huber zu einer der beiden Gewinnerinnen des Paul Heinrich Ebell-Förderpreises in Bad Waldsee ernannt. Prämierte Auszeichungen sind natürlich für jede Künstlervita wichtige Türöffner. Bad Waldsee will mit diesem neu ausgelobten Preis die regionale junge Kunstszene fördern und wird entsprechend im Frühjahr 2022 sogar noch eine Ausstellung "draufsatteln". Anna-Lena Huber kann also hoch motiviert in ihr Atelier zurückkehren und den Herbst und Winter intensiv nutzen, wovon wir als ihre Galerie und natürlich auch die Freundinnen und Freunde ihrer Kunst profitieren.

Im Atelier in Opfenbach - echtes Allgäu-Feeling

Im Atelier in Opfenbach - echtes Allgäu-Feeling

August 2021

Wir nutzen den Sommer unter anderem für Atelierbesuche bei unseren Künstlerinnen und Künstlern, denn der persönliche Kontakt darf - gerade nach dieser langen Phase der Pandemie - nicht einschlafen, ganz im Gegenteil! Die Fahrt von Ravensburg nach Opfenbach ins Allgäu macht einem immer wieder klar, in welchem Paradies wir hier im Süden wohnen, kein Wunder, dass das Allgäu teilweise vom "overturism" geplagt wird, wo erschöpfte Städter ihre Seele baumeln lassen wollen. Auch der Wohn- und Arbeitsplatz der Künstlerin Silvia Jung-Wiesenmayer ist so ein Kleinod, man kommt an und möchte bleiben.

UP to DATE - Sommer 2021

UP to DATE - Sommer 2021

UPtoDATE ist unser neuer Image-Flyer betitelt.

Wir werden uns verändern und unsere Galerie den neuen Anforderungen und Bedürfnissen anpassen. Das bedeutet konkret, dass wir nach der Sommerpause mit einem Hybrid-Konzept in unserem STUDIO-Raum weitermachen werden. Geplant sind weiterhin Ausstellungen mit einer Laufzeit von ca. einem Monat, die wir jeweils an einem Freitagabend als afterwork-Veranstaltung eröffnen wollen.